Gala kehrt ins Theater am Ring zurück

Gala kehrt ins Theater am Ring zurück

Das KreisSymphonieOrchester unter neuer Leitung von Christian Schüller präsentiert gemeinsam mit Solisten musikalische Höhepunkte aus den letzten zehn Jahren. Die Neujahrsgala findet erstmals wieder im Theater am Ring statt.

Das neue Jahr beginnt für viele mit Musik: Die Neujahrsgala der Stadt Saarlouis ist immer ausverkauft. Die Gala am Sonntag, 1. Januar 2017, 18 Uhr, findet wieder im Theater am Ring statt, dessen Umgestaltung vollendet ist.

Der erste Konzert-Teil ist wie stets Klassik und Oper gewidmet. Festlich-markante Musik von Richard Wagner bringt zur Eröffnung die Freude über die Rückkehr der Saarlouiser Neujahrs-Konzerte ins Theater am Ring zum Ausdruck. Die Gesangssolisten des Abends - Anne Kathrin Fetik, Sopran, und Rudolf Schasching, Tenor - laden, gemeinsam mit dem KreisSymphonieOrchester unter Leitung von Christian Schüller, zu einem Gang durch berühmte Opern von Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi und Richard Wagner ein.

Der zweite Teil des Abends wendet sich der etwas leichteren Kost von Operette, Ballsaal, Musical, Filmmusik zu. Wiener Melodien von Franz Lehàr, Emmerich Kálmán und natürlich der Strauß-Familie setzen Akzente, die in einem Neujahrskonzert nicht fehlen dürfen. Dass Anne Kathrin Fetik und Rudolf Schasching hier erneut glänzen werden, versteht sich von selbst. Wie immer werden orchestereigene Solisten wie Helmar Imschweiler besondere und überraschende Darbietungen beitragen.

Durch den Abend führt Moderator Hans Werner Strauß. In der Neujahrsgala 2017 steht der neue Dirigent des KreisSymphonieOrchesters (KSO) Christian Schüller am Pult. Er wurde im März 1991 in Winningen an der Mosel geboren.

Seit seinem achten Lebensjahr erhielt er Trompetenunterricht bei Daniel Ackermann an der Musikschule in Winningen. Ab April 2012 studierte er Instrumentalpädagogik und Lehramt für die Primarstufe an der Hochschule für Musik Saar bei Professor Peter Leiner sowie Dirigieren als Zweitfach bei Jonathan Kaell.

  • Kreissymphonieorchester gestaltet Neujahrsgala
  • Neujahrsgala im Zeichen der Feuerwehr
  • Mit dem "Gala-Zug" ins neue Jahr

Im Februar 2014 sowie im Januar und Februar 2015 war er Assistent bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, unter ihrem Chefdirigenten Karel Mark Chichon. Seit dieser Zeit arbeitet er regelmäßig mit ihm zusammen.

Es gibt noch wenige Karten zum Preis von 27/25/23 Euro, erhältlich bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de .

Mehr von Saarbrücker Zeitung