Polizei sucht nach Zeugen: Fußgänger in Saarlouis angefahren und schwer verletzt

Polizei sucht nach Zeugen : Fußgänger in Saarlouis angefahren und schwer verletzt

Ein 62-jähriger Fußgänger wurde am Mittwochabend, gegen 19.50 Uhr beim Überqueren eines Fußgängerüberweges in Saarlouis von einem Auto erfasst.

Er erlitt schwere Verletzungen, nach Angaben der Polizei möglicherweise sogar lebensgefährliche. Der Mann wollte mit seiner 54 Jahre alten Ehefrau einen Fußgängerüberweg in der Hülzweilerstraße in Saarlouis-Fraulautern überqueren. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Saarlouis übersah die Fußgänger und kollidierte mit dem 62-jährigen Mann. Dieser knallte auf die Motorhaube und das Fahrzeugdach und wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Polizei schließt nicht aus, dass die tiefstehende Sonne Einfluss gehabt haben könnte.

Die Hülzweilerstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für zirka zweieinhalb Stunden vollgesperrt. Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Saarlouis zu melden: (06831) 9010

Mehr von Saarbrücker Zeitung