1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Fußball-Bezirksliga: Lazzara soll Stella Sud vor dem Abstieg retten

Fußball-Bezirksliga: Lazzara soll Stella Sud vor dem Abstieg retten

Ausgerechnet im Jahr des 40-jährigen Vereinsbestehens droht den Fußballern des FV Stella Sud ein Abstieg. Vor dem Heimspiel an diesem Sonntag um 15 Uhr gegen den SSC Schaffhausen ist der "Stern des Südens" Drittletzter der Bezirksliga Saarlouis . Ein möglicher Abstiegsplatz. "Wir wollen auf keinen Fall in die A-Klasse, denn es ist sehr schwer, da wieder rauszukommen", sagt der Vorsitzende Giuseppe Infantino.

So kam es vergangene Woche auch zu einem Trainerwechsel. Carlo La Monica musste nach dem 0:3 beim SV Friedrichweiler den Hut nehmen. "Ich bin normal kein Freund von solchen Entscheidungen, aber wir mussten reagieren", erklärt Infantino. Der neue sportliche Verantwortliche, der Stella vor dem Abstieg retten soll, ist ein alter Bekannter: Pasquale Lazzara. Er tritt seinen Dienst beim FV damit einige Wochen früher als geplant an. Der 50-Jährige, der das Team bereits bis Sommer 2015 trainierte, wäre zur kommenden Saison ohnehin Nachfolger von La Monica geworden.

Im ersten Spiel unter seiner Regie kam Stella beim FV Schwalbach II zu einem 3:3. Die Saarlouiser führten bereits mit 3:1, mussten aber in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen. "Wir haben aber besser gespielt als in den Wochen davor", berichtet Infantino. Was der Zähler wert ist, wird sich wohl erst am Saisonende zeigen. Denn die Teams im Tabellenkeller sind alle dicht beisammen. Stella Sud hat momentan nur einen Zähler Rückstand auf den zwei Plätze besser platzierten VfB Differten, der auf dem ersten sicheren Nichtabstiegsplatz steht.