1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Für den Zusammenhalt in der Gesellschaft

Für den Zusammenhalt in der Gesellschaft

Saarlouis. Für den Kreis Saarlouis zeichnete Innenminister Klaus Meiser am Dienstag im Landratsamt Saarlouis 26 sozial tätige Bürger aus

Saarlouis. Für den Kreis Saarlouis zeichnete Innenminister Klaus Meiser am Dienstag im Landratsamt Saarlouis 26 sozial tätige Bürger aus. Meiser betonte in seiner Laudatio, dass der ehrenamtliche Einsatz einen wesentlichen Faktor für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft darstellt und freute sich daher, dass neben Landrätin Monika Bachmann auch die Bürgermeister der Gemeinden aus dem Kreis sowie zahlreiche Politiker aus Land- und Kreistag durch ihre Teilnahme an der Feierstunde ihre Wertschätzung für den unentgeltlichen Einsatz am Gemeinwohl demonstrierten. Das Engagement der Ausgezeichneten erstreckte sich dabei nicht selten über mehrere Jahrzehnte, und die meisten sind gleich in mehreren Bereichen ehrenamtlich aktiv. Für die Gemeinde Bous wurden Paul Scheer (Sport) und Paul Endres (Kultur/Soziales) ausgezeichnet. Aus Dillingen Marlies Becker und Dr. Mohammad Ghodstinat (beide Soziales), aus Ensdorf Gerda Both (Soziales, Politik) und Guido Müller (Kultur, Politik). In Lebach engagieren sich Gertrud Manger und Benno Müller in der Kirchengemeinde und in Rehlingen-Siersburg Albert Metzinger und Uwe Wagner für behinderte Mitbürger. Aus Nalbach wurden Hermann Josef Lehnert (Sport) und Wilhelm Schwed (Taubenzuchtverein) geehrt. In Saarlouis erhielten Manfred Speicher (Politik) und Willi Himbert (Kunst-Soziales) die Auszeichnung, ebenso wie Klaus Mayer (Heimatforschung) und Johannes Klos (Sport) aus Saarwellingen und Klaus Quinten (Sport) und Annemarie Brachmann (DRK) aus Schmelz. Aus Schwalbach erhielten Maria Conrad (DRK) und Heinz Fellinger (Sport) die Ehrenamtsnadel, aus Überherrn Bernd Walter (Umwelt, Sport) und Rudolf Zenner (DRK). Für die Gemeinde Wallerfangen wurden Karl-Heinz Jungmann (Politik) und Artur Roos (Saarwald-Verein) ausgezeichnet und für Wadgassen Josef Beck (Kirche, Kultur) und Norbert Roth (Kultur, Politik). see