Polizei-Einsatz in Saarlouis: Frau springt von Brücke in die Saar

Polizei-Einsatz in Saarlouis : Frau springt von Brücke in die Saar

Eine sogenannte Brückenspringerin hat am Donnerstagabend in Saarlouis für Aufregung gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, meldeten Passanten eine Frau, die von der Gustav-Heinemann-Brücke in die Saar sprang. Als die Beamten eintrafen, war die Frau wieder am Ufer und wohlauf. Auf Nachfrage erklärte sie, das Auftauchen der Polizei gar nicht nachvollziehen zu können – schließlich seien solche Sprünge in anderen Ländern Volkssport. Die Frau war nach Angaben der Polizei leicht alkoholisiert. Sie muss jetzt mit einer Anzeige aufgrund einer Ordnungswidrigkeit rechnen. Die Polizei wies außerdem auf die Gefahren solcher Sprünge hin.

Mehr von Saarbrücker Zeitung