| 20:14 Uhr

Brand am Kleinen Markt
Feuerwehreinsatz in Bekleidungshaus am Kleinen Markt

Die Feuerwehr rückte am Montag zu dem Kaufhaus am Kleinen Markt aus, nachdem eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus gemeldet worden war. (Symbolbild)
Die Feuerwehr rückte am Montag zu dem Kaufhaus am Kleinen Markt aus, nachdem eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus gemeldet worden war. (Symbolbild) FOTO: dpa / Britta Pedersen
Saarlouis. Im Bekleidungshaus Peek & Cloppenburg mitten in der Saarlouiser Innenstadt hat es am Montagabend gegen 17.45 Uhr gebrannt. Von Jörg Laux

Im Bekleidungshaus Peek & Cloppenburg mitten in der Saarlouiser Innenstadt hat es am Montagabend gegen 17.45 Uhr gebrannt. Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Notarztwagen rückte zu dem Kaufhaus am Kleinen Markt aus, nachdem eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus gemeldet worden war. Ein Feuer gab es nach Angaben der Polizei jedoch nicht, auch wurde niemand verletzt.


Der Rauch hatte sich im Traforaum entwickelt. Warum, sei bisher noch unklar. Alle Kunden mussten das Bekleidungshaus vorsorglich verlassen.

Bevor der Raum, in dem der Rauch ausgebrochen war, von den Löschkräften betreten werden konnte, stellten die Stadtwerke der Polizei zufolge erst die Stromversorgung, auch in den umliegenden Gebäuden, ab. Das habe einige Zeit in Anspruch genommen.