1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Felix Pulchen gewinnt in Saarlouis „Lesedino-Vorlesewettbewerb“

Lesedino Saarlouis : In geheimer Mission zum Lesedino

Vorlesewettbewerbe stärken die Lust am Lesen. Elf Viertklässler durften ihr Können und ihre Leselust beim Regionalentscheid des Lesedino-Vorlesewettbewerbs in der Stadtbibliothek Saarlouis unter Beweis stellen.

Die sieben Mädchen und vier Jungs hatten sich bereits im Vorfeld als Schulsieger qualifiziert.

Der Wettbewerb bestand aus zwei Teilen. In der ersten Runde las jedes Kind aus einem Buch seiner Wahl vor, dessen Text es auch besonders geübt hatte.Im zweiten Teil mussten sie aus einem unbekannten Roman lesen. Die Stadtbibliothek hatte das Buch „Nicodemus Faust und das Haus der 100 Schlüssel“ von Hendrik Lambertus ausgewählt. Jeder Lesevorgang ging über zirka drei Minuten. Alle Schüler setzten in ihren Texten eigene Akzente, lasen mit unterschiedlichen Stimmen für verschiedene Personen im Buch. Die Zuhörer wurden von den jungen Leseratten dabei glänzend unterhalten.

Nach einer Pause ging es dann zur Siegerehrung. Felix Pulchen von der Grundschule Nalbach überzeugte die Jury am meisten und wurde Regionalsieger. Im ersten Teil des Wettbewerbs hatte er aus dem Buch „Winston – ein Kater in geheimer Mission“ vorgelesen. Platz zwei belegte Nikolaus Vujevic von der Grundschule Steinrausch, Platz drei ging an Alina Feistel von der Grundschule Professor-Ecker in Lisdorf. Felix Pulchen erhielt noch einen kleinen Plüschdino, am 27. Mai tritt er zudem beim Landesentscheid in Saarbrücken an.