| 00:00 Uhr

Falsche Einbahnstraßen zur Verkehrsberuhigung im Vogelsang

Saarlouis. we

Die von einer Interessengemeinschaft vorgeschlagenen und vom Büro Thös zu Konzepten verarbeiteten Ideen zur Verkehrsberuhigung im Saarlouiser Wohnviertel Vogelsang werden den Bürgern in einer Bürgerinformation vorgestellt. Das beschloss der Stadtplanungsausschuss. Vor allem der Schleichverkehr soll durch es o genannte falsche Einbahnstraßen unterbunden werden. Das bedeutet: Die in das Viertel hinein führende Von-Schütz-Straße zum Beispiel würde für den einfahrenden Verkehr gesperrt. Innerhalb des Wohngebietes aber kann die Straße in beiden Richtungen befahren werden. Dazu sind ab Frühsommer zwei Testphasen vorgesehen.