1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

EVS setzt Neubau des Hauptsammlers fort

Neuer Hauptsammler braucht Platz : Soutyhof: EVS fällt Bäume wegen Hauptsammler

Komplett gesperrt wird von Montag, 17. Februar, bis Samstag, 21. Februar, der Parkplatz der Hochhäuser „Am Soutyhof“ 8 und 9 in Saarlouis. Der Entsorgungsverband Saar (EVS) lässt dann mehrere Bäume fällen, um ein Baufeld für den neuen Hauptsammler West in Saarlouis, zweiter Bauabschnitt, herzustellen.

Die Baumfällung sei unvermeidlich, teilte der EVS mit. Seit Herbst laufen die Bauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt des Hauptsammlers West. Dieser zweite Bauabschnitt erstreckt sich von der Neue-Welt-Straße bis in die Überherrner Straße, dann weiter in Richtung Metzer Straße, die er kreuzt, und anschließend parallel zur BAB 620 in Richtung Wallerfanger Straße verläuft. Dort schließt er an den bereits fertiggestellten ersten Bauabschnitt an. Insgesamt werden laut EVS 3,1 Kilometer Kanal neu gebaut, um Bausubstanz und Kapazität in diesem Bereich zu optimieren. Der Kanalabschnitt wird die Abwässer der Stadtteile Beaumarais, Neuforweiler und Picard sowie Überherrn-Felsberg zur Kläranlage Saarlouis leiten, wo sie gereinigt werden. Der EVS investiert in den aktuellen Bauabschnitt 10,1 Millionen Euro. In zwei Jahren soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.