| 21:08 Uhr

Auszeichnung
Im Goldenen Buch verewigt

Martina Harz, Gertrud Pohl, Peter Demmer und Frank Balzer (von links) begleiten Erich Pohl bei seinem Eintrag ins Goldene Buch von Eisenhüttenstadt.
Martina Harz, Gertrud Pohl, Peter Demmer und Frank Balzer (von links) begleiten Erich Pohl bei seinem Eintrag ins Goldene Buch von Eisenhüttenstadt. FOTO: Thomas Jacob/Stadt Saarlouis
Saarlouis. Für sein städtepartnerschaftliches Engagement wurde Erich Pohl in Eisenhüttenstadt besonders geehrt.

Der Eintrag in das Goldene Buch einer Stadt ist eine besondere Auszeichnung. Diese wurde nun dem Saarlouiser Ehrenbürger Erich Pohl zuteil. Die Stadt Eisenhüttenstadt bedankte sich damit im Rahmen des Antrittsbesuchs ihres neuen Bürgermeisters Frank Balzer für die maßgebliche Rolle Pohls beim Zustandekommen und dem Erhalt der ersten deutsch-deutschen Städtepartnerschaft.


„Obwohl uns mehr als 800 Kilometer trennen, sind Saarlouis und Eisenhüttenstadt nun 32 Jahre freundschaftlich miteinander verbunden. Ihr achtenswertes Engagement für Städtepartnerschaft, Kultur und soziale Verantwortung wird uns immer ein herausragendes Beispiel sein“, lobte Balzer den Ehrenbürger. Den Dankesworten und Glückwünschen seines Amtskollegen schloss sich Oberbürgermeister Peter Demmer: „Wir wollen diese Partnerschaft gemeinsam weiter voranbringen.“