1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Er will die Freude an der Klaviermusik wecken

Er will die Freude an der Klaviermusik wecken

Haben Sie bei ihrer Begeisterung für die Musik ihre Leidenschaft auch zum Beruf gemacht?Thinnes: Ja, selbstverständlich bin ich Berufsmusiker geworden.Wenn Sie sich dem Publikum kurz vorstellen wollten, wie würden Sie sich denn als Musiker charakterisieren?Thinnes: Ich spiele einfach mit viel Leidenschaft Klavier und bin auf der Bühne sehr temperamentvoll

Haben Sie bei ihrer Begeisterung für die Musik ihre Leidenschaft auch zum Beruf gemacht?Thinnes: Ja, selbstverständlich bin ich Berufsmusiker geworden.Wenn Sie sich dem Publikum kurz vorstellen wollten, wie würden Sie sich denn als Musiker charakterisieren?Thinnes: Ich spiele einfach mit viel Leidenschaft Klavier und bin auf der Bühne sehr temperamentvoll. Als Klaviersolist liebe ich die Musik mehr als alles andere und vermittele das auch auf der Bühne.Welche Besonderheiten erwarten die Zuhörer beim Konzert am 26. Juni, wie werden Sie ihrem Publikum den Abend schmackhaft machen?Thinnes: Das Programm ist sehr attraktiv und abwechselungsreich, es wird ein Konzert auf hohem pianistischen und musikalischem Niveau werden. Meine Musik ist sehr nah am Publikum, denn meine Stücke sind sowohl ein Genuss für Liebhaber und Fachleute als auch für solche Menschen, die die Klaviermusik vielleicht erst für sich entdecken. Mit welchen Werken werden Sie den Konzertabend im Fraulauterner Vereinshaus musikalisch gestalten?Thinnes: In meinem Repertoire finden sich neben den Musikstücken von Bach und Busoni auch Werke Beethovens und eine Auswahl an Chopin-Etüden. Auch meine Fantasie über die Oper Carmen von Bizet werde ich wieder spielen.