| 20:28 Uhr

Rotkehlchen
Endlich ist der Frühling da

SZ-Leser Johannes Ruße hat von einem Spaziergang den Frühling mitgebracht: „Er saß im Baum und hat bei wunderschönem Wetter seine Frühlingsmelodie gesungen“, schreibt er zu seinem Foto von dem musizierenden Frühlingsboten. Nach vielen dunklen Monaten ist das für Ruße ein erfreuliches Zeichen: „Die Natur erwacht.“ Foto: Johannes Ruße
SZ-Leser Johannes Ruße hat von einem Spaziergang den Frühling mitgebracht: „Er saß im Baum und hat bei wunderschönem Wetter seine Frühlingsmelodie gesungen“, schreibt er zu seinem Foto von dem musizierenden Frühlingsboten. Nach vielen dunklen Monaten ist das für Ruße ein erfreuliches Zeichen: „Die Natur erwacht.“ Foto: Johannes Ruße FOTO: Johannes Ruße
(red) Leser-Reporter Johannes Ruße aus Saarlouis hat auf einem Spaziergang einen Frühlingsboten entdeckt: „Er saß im Baum und hat bei wunderschönem Wetter seine Frühlingsmelodie gesungen“, schreibt er zu seinem Foto.

Nach vielen dunklen Monaten ist das für Ruße ein erfreuliches Zeichen: „Die Natur erwacht.“ Eine ganze Seite mit Frühlings-Fotos unserer Leserinnen und Leser finden Sie heute auf der Seite C5. ­⇥Foto: Johannes Ruße