Philipp Dittberner und Guildo Horn in Saarlouis Saarlouiser Emmes 2024 ist gestartet – diese Bands und Sänger treten Freitag und Samstag auf

Saarlouis · Zur Saarlouiser Emmes haben sich bekannte Künstler wie Philipp Dittberner und Guildo Horn angesagt. Zum großen Feuerwerk am Samstagabend legt ein lokaler Act auf.

Das Musik-Feuerwerk ist stets einer der Höhepunkt der Saarlouiser Emmes.

Das Musik-Feuerwerk ist stets einer der Höhepunkt der Saarlouiser Emmes.

Foto: Ruppenthal

Zur Emmes haben unter anderem Philipp Dittberner und Guildo Horn ihr Kommen angesagt. Doch es stehen bis Samstag, 1. Juni, viele weitere musikalische Programmpunkte an. Neben der Hauptbühne gibt es in der Französischen Straße, der Deutschen Straße sowie am Kleinen Markt jeweils eine Bühne.

Das war das Programm der Emmes 2024 am Donnerstag

Los ging es am Donnerstag, 30. Mai, bereits am Nachmittag. Ab 14 Uhr legte DJ Safe am Kleinen Markt chillige Musik auf. Ab 19 Uhr gab es dort Classic Rock mit Tasty Musik. In der Französischen Straße war ab 17.30 Uhr das Move On Dance Studio Dillingen mit Hip-Hop-Weltmeister Marc Lahutta zu Gast. Um 19 Uhr folgte Partymusik mit Five for Fun.

Italienische Klänge boten ab 19 Uhr Al-dente in der Deutschen Straße und bereits ab 16 Uhr die Formation Dal Vivo in der Innenstadt.

Emmes in Saarlouis 2023: Fotos von der Party
150 Bilder

Das war die Saarlouiser Emmes 2023

150 Bilder
Foto: Saarbrücker Zeitung/Marko Völke

Die Hauptbühne stand am Donnerstag ab 18 Uhr im Zeichen der Tonton-Preisverleihung. Anschließend erfolgte die Eröffnung mit Fassanstich durch Oberbürgermeister Peter Demmer. Ab 20.15 Uhr performte die Band De Corazon um den Gitarristen Eddie Gimler Musik von Carlos Santana.

Am Freitag kommt Guildo Horn zur Emmes

Am Freitag, 31. Mai, startet das Programm auf der Hauptbühne um 19.30 Uhr mit einem Auftritt von Jestan. Die drei Musiker Jens Leinenbach aus Uchtelfangen, Stefan Jochum aus Hirzweiler und Andreas Biehler aus Berschweiler bieten Pop, Rock, Blues und mehr aus sieben Jahrzehnten. Um 20.30 Uhr sind dann Guildo Horn und die orthopädischen Strümpfe zu Gast. „Wir nehmen euch mit auf eine musikalische und optische Reise in die unvergessenen Höhen und Abgründe der 70er Jahre“, kündigt der Trierer Sänger an. Er verspricht einen bunten Mix „aus Schlager, Disco- und Glamrock, gespickt mit Fernseh-Jingles und den bekanntesten Melodien, die uns unsere Kindheit versüßt haben“. Ab 22.30 Uhr spielt dann die Band Varus Hits von „Smoke on the Water“ über „Sternenhimmel“ bis zu „The Best“.

Auf der Bühne in der Französischen Straße ist am Freitag wieder ab 17.30 Uhr das Move On Dance Studio Dillingen zu Gast. Ab 19 Uhr spielt Langer Mütze Partymusik. In der Deutschen Straße spielt ab 19 Uhr Al-Dente Pop- und Rockmusik. Auf dem Kleinen Markt gibt es schon ab 14 Uhr chillige Musik von DJ Safe und ab 19 Uhr Partymusik mit Five for Fun.

Party mit Philipp Dittberner und DJ Carstn am Emmes-Samstag

Das saarländische Duo Dreierpasch eröffnet am Samstag, 1. Juni, um 18 Uhr die Hauptbühne mit Pop und Rock. Ab 19 Uhr spielt Skaver eine Kombination aus Ska- und Reggaerhythmen mit Punkrock. Die Berliner Popgruppe Il Civetto ist dann ab 20.15 Uhr zu Gast. Gegen 21.35 Uhr betritt Philipp Dittberner die Bühne. Der Berliner Singer-Songwriter ist seit rund zehn Jahren mit Liedern wie „Wolke vier“ und „In deiner kleinen Welt erfolgreich“. Um 23 Uhr beginnt das Musik-Feuerwerk, im Anschluss unterhält DJ Carstn die Gäste.

In der Französischen Straße ist am Samstag ab 14 Uhr die Stage Music School mit einem Konzert der Schülerinnen und Schüler zu Gast. Um 17.30 Uhr folgt ein Auftritt des Move On Dance Studios Dillingen, um 18.30 Uhr ein Auftritt von Teenitus. Ab 20 Uhr spielt Al-Dente. Luigi Botta and Friends sind ab 20 Uhr auf der Bühne in der Deutschen Straße zu hören. Am Kleinen Markt gibt es ab 14 Uhr chillige Musik mit DJ Safe und ab 21 Uhr Hits von den 1970er Jahren bis heute mit der Band Jennikaa.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort