Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:41 Uhr

Vortrag
Eltern lernen, ihren Kindern Grenzen zu setzen

Saarlouis. Im Dezember stehen im DRK-Krankenhaus Saarlouis noch zwei wichtige Themen auf dem kostenlosen Vortragsprogramm für Eltern. Über „Grenzen setzen“ spricht die Psychologin Carola Hoffmann am Montag, 11. Dezember, um 18 Uhr. Sie erläutert, dass Schwierigkeiten in der Erziehung oft damit zu tun haben, weil Eltern sich allzu schnell den Ansprüchen ihrer Kinder unterordnen. Darüber hinaus vermittelt das Seminar, warum Grenzen in der Erziehung so wichtig sind.

Am Montag, 18. Dezember, 18 Uhr, referiert die Rechtsanwältin Martina Regentrop über rechtliche Fragen in der Schwangerschaft und zur Geburt. Bei Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld und Wiedereinstieg in den Beruf ist eine gute Planung nötig, um alle Rechte und finanziellen Vorteile effizient nutzen zu können. Inhalte der Veranstaltung sind Arbeitsverbot in der Schwangerschaft und Stillzeit, Mutterschutz­gesetz, finanzielle Hilfen, Elterngeld, Kindergeld, Elternzeit, Elternzeit Plus und Mutterschaftsgeld.