Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:06 Uhr

Elle Woods erobert die Bühne

Vor einer Spiegelwand beobachten die künstlerischen Leiter Julia Hepper und Sven Köhn Kandidaten bei Tanzproben für das Musical „Natürlich Blond“. Foto: Johannes A. Bodwing
Vor einer Spiegelwand beobachten die künstlerischen Leiter Julia Hepper und Sven Köhn Kandidaten bei Tanzproben für das Musical „Natürlich Blond“. Foto: Johannes A. Bodwing FOTO: Johannes A. Bodwing
Roden. Saarlouis wird pink. Dafür sorgt in den nächsten Monaten das „Musical Werk Saarlouis“. Nach Aufführungen von „Peter Pan“ und „My Show“ bringt es im Mai 2017 eine neue Musical-Dimension ins Theater am Ring. Dafür laufen momentan Darstellerauswahl und Vorbereitungen. Johannes A. Bodwing

"Ich werd' gleich wieder ruhig", sagte Andreas Klasen. Mit zittrigen Händen stand er beim zweiten Castingtermin mitten im verspiegelten Probensaal des "Musical Werk Saarlouis", bereit für sein nächstes Lied.

"Bisher haben wir noch keinen gehabt, den wir überhaupt nicht nehmen könnten", sagte Sven Köhn, Vorsitzender des "Musical Werk" und zusammen mit Julia Hepper künstlerischer Leiter. Für jeden finde sich letztlich eine Aufgabe. Konkrete Entscheidungen fielen aber erst Ende Juli. 60 Rollen seien für das Musical "Natürlich Blond" vorgesehen.

Aufwendige Produktion

"Wir haben 14 Bühnenbilder", erklärte Köhn. "Die sind bis zu fünf Meter hoch und zwölf Meter lang." Ein Kernteam von 20 Leuten arbeite seit Mitte 2015 an der Umsetzung des neuen Musicalprojekts. Das basiert auf der US-Filmkomödie "Legally Blonde" von 2001. 2007 hatte die Geschichte um Hauptdarstellerin Elle Woods dann am Broadway Premiere. Elle ist blond und liebt schrilles Pink. Im Kampf um ihre große Liebe trifft das unkonventionelle Energiebündel auf die strengen Regeln einer Elite-Universität.

All das präsentiert das "Musical Werk Saarlouis" mit packenden Liedern, knalligen Kostümen und ausgefeilter Choreografie. Elf Termine sind im Theater am Ring geplant, sagte Köhn. "Peter Pan" hätten 2012 etwa 2000 Besucher gesehen, für "Natürlich Blond" legte Köhn die Messlatte nun auf gut das Doppelte.

Auch wenn dabei Laien auf der Bühne stehen werden, alles orientiert sich an professionellen Ansprüchen. Dafür sorgen allein schon Sven Köhn als ausgebildeter Schauspieler und die vom Jazzdance kommende Choreografin Jenny Gerecke.

Wie eine große Familie

Einen Eindruck der stimmlichen Qualitäten vermittelte das Vorsingen beim Casting. Kandidaten und Kandidatinnen legten Gefühle und Energie in ihre Lieder, dass selbst die vierköpfige Jury nicht mehr ruhig blieb. Auch Andreas Klasen lieferte trotz Nervosität eine eindrucksvolle Gesangsprobe ab. Ebenso Christophe Masset, der weniger tanzen möchte, sondern lieber mitsingen. "Das wird schon viel", meinte er anschließend zum zeitlichen Aufwand.

"Das wird ein Mammutprojekt für mein gesamtes familiäres Umfeld", setzte Susanne Hohenschurz noch eins drauf. Sie muss unter anderem Kinderbetreuung und Musical unter einen Hut bringen. Der Stress wird von der freundschaftlichen Atmosphäre des "Musical Werk" abgefangen. Das zeigte sich bereits beim Casting mit Kaffee, Kuchen und Getränken im Nebenraum. Von dort klang immer wieder Applaus durch die dünne Zwischenwand, für Liedbeiträge anderer Kandidaten.

Nächste Gelegenheit zur Teilnahme ist das Casting am Sonntag, 17. Juli, 10 Uhr, im Zentrum des "Musical Werk Saarlouis", Heiligenstraße 48a, in Saarlouis-Roden, erster Stock. Bedingungen und Castingbogen finden sich im Internet.

musicalwerksaarlouis.de