Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:11 Uhr

Elektrisch unterwegs im Landkreis Saarlouis

Die Klimaschutzmanager der Stadt Saarlouis Horst Rupp (links) und des Landkreises Ralf Rupp (rechts) freuen sich mit Landrat Patrik Lauer auf die Elektroauto-Tour durch den Kreis. Das E-Mobil wurde von der Stadt Saarlouis zur Verfügung gestellt. Foto: Lara Kühn
Die Klimaschutzmanager der Stadt Saarlouis Horst Rupp (links) und des Landkreises Ralf Rupp (rechts) freuen sich mit Landrat Patrik Lauer auf die Elektroauto-Tour durch den Kreis. Das E-Mobil wurde von der Stadt Saarlouis zur Verfügung gestellt. Foto: Lara Kühn FOTO: Lara Kühn
Kreis Saarlouis. Eine Tagestour mit Elektrofahrzeugen durch alle Städte und Gemeinden des Landkreises steigt am Samstag, 17. September. Die organisiert das Klimaschutz-Netzwerk des Kreises zur Aktion "Saarland voller Energie!" des Wirtschaftsministeriums. red

"Wir möchten, dass die Bürgerinnen und Bürger diese neuen Fahrzeuge selbst, im wahrsten Sinne des Wortes erfahren können", sagt Landrat Patrik Lauer . Deshalb wird nicht nur eine Mitfahrgelegenheit geboten, alle, die einen Führerschein besitzen, dürfen sich nach Verfügbarkeit für eine Etappe selbst hinters Steuer setzen. Privatbesitzer von E-Fahrzeugen berichten über ihre Erfahrungen, und einige Autohäuser sind mit ihren Vorführmodellen dabei. Die Tour beginnt um 10.45 Uhr auf dem Kleinen Markt in Saarlouis , wo Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Lauer den Startschuss geben.

In 13 Etappen wird jede Gemeinde des Kreises besucht. Bei einem zirka 20-minütigen Aufenthalt besteht Gelegenheit zum Austausch (zu den Stationen siehe "Auf einen Blick").

Wer Interesse an einer Probefahrt mit einem Elektrofahrzeug hat, kann sich bei Ralf Rupp, Klimaschutzmanager des Landkreises, unter E-Mail klimaschutz@

kreis-saarlouis.de oder unter Telefon (0 68 31) 4 44-5 51 anmelden. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung und Verfügbarkeit vergeben.

Zum Thema:

Auf einen Blick Der Tourenplan sieht wie folgt aus. Etappe 1, zirka 55 Kilometer: Start 10.45 Uhr, Saarlouis Kleiner Markt, 11 Uhr Saarwellingen Rathausvorplatz, 11.35 Uhr Lebach Fußgängerzone, 12.05 Uhr Schmelz Rathaus, 12.45 Uhr Nalbach Rathaus, 13.25 Uhr Dillingen Möbel Müller, 14 Uhr Rehlingen-Siersburg Rewe Markt, 14.30 Uhr Wallerfangen Marktplatz mit Verpflegungsstation. Etappe 2, zirka 36 Kilometer: 15.20 Uhr Überherrn Aktiv Markt, 16 Uhr Wadgassen Aktiv Markt, 16.40 Uhr Bous EKC, 17.10 Uhr Schwalbach Rathaus, 17.40 Uhr Ensdorf Möbel Martin, sowie um 18.10 Uhr am Ziel in Saarlouis Kleiner Markt. red