Einfache Seele sucht Liebe

Saarlouis. Während seiner großen Deutschlandtour macht Womanizer Maddin Schneider am Freitag, 30. Januar, um 20 Uhr in Saarlouis Station, im Theater am Ring.In seinem neuen Bühnenprogramm "Ariwiedätschi" behandelt der gebürtige Hesse wieder die existenziellen Probleme des Lebens; verpackt in wahnwitzige Alltagsgeschichten

Saarlouis. Während seiner großen Deutschlandtour macht Womanizer Maddin Schneider am Freitag, 30. Januar, um 20 Uhr in Saarlouis Station, im Theater am Ring.In seinem neuen Bühnenprogramm "Ariwiedätschi" behandelt der gebürtige Hesse wieder die existenziellen Probleme des Lebens; verpackt in wahnwitzige Alltagsgeschichten. Er erzählt aus dem Blickwinkel einer einfachen Seele, die doch nur eines sucht: die wahre Liebe. So beschäftigt ihn diesmal die Trennung von der Frau seines Lebens, für die er wohl einfach zu nett war, das jedenfalls findet er als Grund. In seiner berühmt-bedächtigen Art schildert er seine ganz eigene Sicht zum Thema Beziehung. Ganz nebenbei berichtet Maddin von Katastrophen im Haushalt, der Angst vor Hummerscheren und Hoffnung auf ein besseres Leben nach der Wiedergeburt.Ein Zeichen für seine positive Grundeinstellung ist die Musik, berichtet der Veranstalter. Mit den musikalischen Zwischenstücken unter der Begleitung von Keyboarder Jochen, den er aus einem Altenheim gerettet haben will, begeistert Comedian Maddin Schneider das Publikum. redKarten an allen CTS-Vorverkaufsstellen, beim Kulturamt und im Stadt-Info Saarlouis. Infos gibt's im Internet