Ein Ort hofft auf die Überraschung

Ein Ort hofft auf die Überraschung

Saarbrücken. Heute Abend um 18 Uhr wird auf dem Rasenplatz des SC Roden das Finale der D-Junioren im Fußball-Saarlandpokal angepfiffen. Gegner des 1. FC Saarbrücken, der auch in den Altersklassen der A-, B- und C-Junioren in den kommenden Tagen den Finalteilnehmer stellt, sind überraschend die D-Junioren der SG SC Bliesransbach

Saarbrücken. Heute Abend um 18 Uhr wird auf dem Rasenplatz des SC Roden das Finale der D-Junioren im Fußball-Saarlandpokal angepfiffen. Gegner des 1. FC Saarbrücken, der auch in den Altersklassen der A-, B- und C-Junioren in den kommenden Tagen den Finalteilnehmer stellt, sind überraschend die D-Junioren der SG SC Bliesransbach. Die von Ralf Frank und Ronald Fuchs trainierten Kinder haben sich im Vorfeld auf Landesebene im Viertelfinale gegen FSV Hilbringen (2:0) und den FC Palatia Limbach (2:0) durchgesetzt. "Die Mannschaft besteht aus zehn Spielern des jüngeren und nur drei des älteren Jahrgangs, was den bisherigen Erfolg umso bemerkenswerter macht. Müssen sie doch zumeist gegen Mannschaften antreten, die im Schnitt ein Jahr älter sind", sagt Christof Müller, der Jugendleiter des SC Bliesransbach.Zum Finale in Roden werden viele Zuschauer erwartet, denn das Interesse im Ort und im Verein ist riesengroß. Auf Initiative des SC Blies Jugendförderung werden für den Transport der Mannschaft und der Fans Busse eingesetzt. Dabei fahren Kinder und Jugendliche kostenfrei mit, von den Erwachsenen wird ein Preis von fünf Euro erhoben. Die Abfahrt ist um 15.30 Uhr am Marktplatz in Bliesransbach. Wer noch mitfahren will, kann sich an Jugendleiter Christof Müller, Telefon (0 68 05) 34 29, wenden.Für den 1. FC Saarbrücken dagegen sind Saarlandpokal-Endspiele beinahe schon Alltag. Nach der D-Jugend, die heute den Auftakt macht, spielt die C-Jugend morgen Abend um 18.30 Uhr in Hülzweiler gegen den Regionalliga-Konkurrenten JFG Saar-Halberg. Die B-Jugend ist am Donnerstag kommender Woche, 27. Mai, um 18.30 Uhr in Furschweiler gegen den Verbandsligisten SV Elversberg favorisiert. Noch deutlicher ist die Ausgangssituation bei der A-Jugend. Der FCS, Regionalliga-Meister und Teilnehmer an den Relegationsspielen zur Bundesliga, spielt am Mittwoch, 26. Mai, um 19 Uhr in Großrosseln gegen das Überraschungs-Team des SV Thalexweiler (Verbandsliga). leh/red