Ein Leben mit viel Humor

Saarlouis. Im Rahmen der Ausstellung "Spaß muss sein - Zeichnungen, Gemälde und Karikaturen von Rudolf Hesse" veranstaltet das Museum Haus Ludwig eine Vortragsreihe. Der zweite Vortrag findet am kommenden Mittwoch, 1. Juli, um 19.30 Uhr statt. Referent ist Dr. Volker Hochdörffer. Er wird über das Thema "Rudolf Hesse: Ein Maler aus Saarlouis" referieren

Saarlouis. Im Rahmen der Ausstellung "Spaß muss sein - Zeichnungen, Gemälde und Karikaturen von Rudolf Hesse" veranstaltet das Museum Haus Ludwig eine Vortragsreihe. Der zweite Vortrag findet am kommenden Mittwoch, 1. Juli, um 19.30 Uhr statt. Referent ist Dr. Volker Hochdörffer. Er wird über das Thema "Rudolf Hesse: Ein Maler aus Saarlouis" referieren. Rudolf Hesse ist vor allem zwischen 1911 und 1917 mit seinen Zeichnungen, Karikaturen und Illustrationen in den legendären Zeitschriften "Jugend", "Münchner Fliegende Blätter" und "Kladderadatsch" berühmt geworden. Parallel dazu hat er auch zahlreiche Illustrationen unter anderem für das Kinderbuch "Fritz und Heinrich" und für Bücher von Johannes Kirschweng gestaltet. redDer Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung