Nabu unterstützt Projekt Freie Bahn für Eichhörnchen in Saarlouis – Seilbrücke soll Nager vor Verkehr schützen

Saarlouis · Die Stadt Saarlouis hat eine Eichhörnchenbrücke in der Wallerfanger Straße installiert, um den Nagern das Überqueren der Straße zu erleichtern.

Eichhörnchen haben im Straßenverkehr keinen leichten Stand. Besonders auf stark befahrenen Straßen verunglücken die Tiere oft tödlich. In Saarlouis wurde nun eine Eichhörnchenbrücke installiert, damit die Nager hier nicht mehr unters Auto geraten.

Eichhörnchen haben im Straßenverkehr keinen leichten Stand. Besonders auf stark befahrenen Straßen verunglücken die Tiere oft tödlich. In Saarlouis wurde nun eine Eichhörnchenbrücke installiert, damit die Nager hier nicht mehr unters Auto geraten.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Die Wallerfanger Straße ist eine der verkehrsstärksten Straßen in ganz Saarlouis. Tagtäglich wird sie von 8000 bis 10 000 Fahrzeugen genutzt. Ohne Ampeln wäre sie für Fußgänger kaum sicher zu überquren. Umso mehr ist sie für Tiere eine absolute Gefahrenstelle. Das wird spätestes dadurch deutlich, wenn tote Tiere platt gefahren auf dem Asphalt gefunden werden. Vor allem Eichhörnchen hat dieses Schicksal zuletzt in der Wallerfanger Straße vermehrt getroffen.