1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

DRK Krankenhaus Saarlouis richtet eigenen Corona-Trakt ein

Isoliert von anderen Stationen : Corona-Trakt im DRK-Krankenhaus

Die Vorbereitungen auf den Corona-Sturm gehen weiter.

Das Krankenhaus vom DRK in Saarlouis bringt Corona-Kranke in einem separaten Trakt des Gebäudes unter. Das teilte die Klinik mit.

In dem Trakt stünden zwei Mal 36 Betten zur Behandlung Corona-Kranker zur Verfügung, heißt es. Beide Stationen verfügten über einen eigenen Aufzug. Der Trakt mit den beiden Corona-Stationen ist laut Mitteilung vom übrigen Krankenhausbetrieb komplett abgekoppelt.

Mit der Maßnahme setze das DRK-Krankenhaus „angesichts der sich abzeichnenden Entwicklung“ seinen Pandemieplan um.

Die Versorgung der Patienten auf den anderen Stationen gehe weiter, das Krankenhaus biete seine Leistungen stationär und in de Ambulanzen „wie bisher“ an.

(we)