| 20:43 Uhr

Spende
DJK-Jugend spielt für guten Zweck

Saarlouis.

Der erste „Jager-Cup“ der DJK Dillingen erbrachte 1900 Euro zugunsten der Palliativstation des Marienhaus Klinikums. Im Juni traten im Dillinger Weiß-Kreuz-Stadion D-Jugend-Fußball-Teams zum sportlichen (Fußball-) Wettkampf gegeneinander an. Organisiert und durchgeführt wurde das Turnier gemeinsam mit der Firma Jager Umzüge & Logistik, die als Hauptsponsor die gute Sache unterstützte. Durch den Verkauf von Speisen und Getränken an den beiden Turnier-Tagen nahm der Verein insgesamt 1500 Euro ein. Die Firma Jager erhöhte die Summe auf 1900 Euro. Der Geldsegen soll Patienten der Palliativstation besondere Wünsche erfüllen. Auf dem Wunschzettel steht ganz oben ein Fernsehsessel, mit dem Patienten, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, in ihrem Zimmer selbst per Knopfdruck aufstehen können.