Ludwig Galerie: Die Ludwig Galerie eröffnet am 3. September

Ludwig Galerie : Die Ludwig Galerie eröffnet am 3. September

Eröffnet wird die Ludwig Galerie am Sonntag, 3. September, 11 Uhr, mit einem Festakt. Der Raum wird eingeweiht mit der Ausstellung „Caricatures“ . Zugleich eröffnet auch „Saarlouis Sammelsurium – 90 Jahre in Objekten“, die Sonderausstellung zum 90-jährigen Bestehen des Städtischen Museums im gleichen Gebäude.

Von 13.30 Uhr bis 19 Uhr gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie mit Musik, Vorträgen und einem Theaterstück.

Um 14 Uhr fragen Simon Matzerath (Direktor des Historischen Museums Saar) und Benedikt Loew (Leiter des Städtischen Museums Saarlouis): Welche Perspektive braucht das Städtische Museum? Die Direktorin des Wilhelm-Busch-Museums in Hannover, Gisela Vetter-Liebenow, führt um 15.45 Uhr in die Ausstellung „Caricatures“ ein.

Musik von Martin Herrmann und Sebastian Wüst ist um 13.30 Uhr, 15 Uhr und 16.30 Uhr zu hören.

Rechtzeitig da sein sollte, wer das Theaterstück „Wo fängt die Wand an?“ sehen will. Ein Kunstkrimi, wie Kulturamtsleiterin Julia Hennings erklärt, der in einem Museum spielt. Geschrieben von Madeleine Giese, aufgeführt von SpVgg – Widrige Umstände. Dauer: etwa eine Stunde.