| 20:33 Uhr

Wiederkehr
Vortragsreihe über die Pilger auf dem Jakobsweg

Saarlouis. dreiteilige Vortragsreihe zum Pilgern auf dem Jakobsweg an. Unter der Leitung von Jakobspilger Stefan Hissler stehen Grundlagen, Geschichten sowie Fragen zur praktischen Vorbereitung einer Pilgerschaft auf dem Jakobsweg im Mittelpunkt.

dreiteilige Vortragsreihe zum Pilgern auf dem Jakobsweg an. Unter der Leitung von Jakobspilger Stefan Hissler stehen Grundlagen, Geschichten sowie Fragen zur praktischen Vorbereitung einer Pilgerschaft auf dem Jakobsweg im Mittelpunkt.


Im ersten Teil am Dienstag, 10. April, geht es um das Grundverständnis des Pilgerns, die Kulturgeschichte. Ein Gang durch die Geschichte zeigt, wie sich die Grundhaltung lange erhalten und in der Neuzeit verändert hat, sodass es heute eine Wiederkehr des Pilgers gibt.

Der zweite Vortrag am Dienstag, 17. April, führt in die Geschichte des Jakobsweges. Zeitgeschichtliche Ereignisse erzählen von der Entstehung der Legende, von der Auffindung des Apostelgrabes und der Entwicklung der Pilgerfahrt nach Santiago de Compostela als bedeutendes christliches Pilgerziel.



Der Abschluss am Dienstag, 24. April, dient der praktischen Vorbereitung einer Pilgerschaft auf Jakobswegen. Es gibt wertvolle Tipps, Fragen der Teilnehmer rund ums Pilgern werden beantwortet.

Die Vorträge finden jeweils von 19.30 Uhr bis 21 Uhr in den Räumen der KEB, Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3, in Saarlouis, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Termin.

Anmeldung bei der KEB Saar-Hochwald unter Telefon (0 68 31) 76 97 44, Fax (0 68 31) 76 97 41 oder E-Mail an keb.saar-hochwald@bistum-trier.de.

(jsc)