Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:12 Uhr

Kurs
Der Wirkung von Klopfakupressur auf der Spur

Saarlouis. Die KEB Saar-Hochwald bietet am Montag, 22. Januar 2018, von 18 bis 19 Uhr in der Familienbildungsstätte in Saarlouis mit der Heilpraktikerin Elfriede Hilcher die Veranstaltung „Beschwerdefrei dank Klopfakupressur“ an. Stressblockaden, Ängste, emotionale sowie körperliche Beschwerden können mithilfe der Klopfakupressur gelindert werden.

Dabei werden bestimmte Körperstellen, so genannte Meridianpunkte, mit den Fingerspitzen abgeklopft und mit einem Leitsatz, der das Problem beschreibt, verknüpft. An diesem Abend wird die Methode der EFT-basierten Klopfakupressur, die man jederzeit und überall ohne weitere Hilfsmittel anwenden kann, in Theorie und Anwendung vermittelt. Der Teilnahmebeitrag beträgt zwölf Euro.

Schriftliche Anmeldung bis 8. Januar bei der KEB Saar-Hochwald, Ludwig-Karl-Balzer-Allee 3, Dillingen, Fax (0 68 31) 76 97 41, oder E-Mail keb.saar-hochwald@bistum-trier.de. Infos auch unter Telefon (0 68 31) 76 97 44.