„Das wächst alles noch“

Warm, hell und gemütlich soll es jetzt sein. Das kostet Energie, die den Geldbeutel ebenso belastet wie Umwelt und Gesundheit. Für den Umstieg auf saubere Energie arbeitet seit gut einem Jahr das Energienetzwerk im Landkreis Saarlouis.

Im Max-Planck-Gymnasium in Saarlouis wurde im Oktober 2015 die Vereinbarung zum "Energienetzwerk Kreis Saarlouis " unterzeichnet. Sie bringt Akteure zusammen, die sich für Energiesparen und erneuerbare Energien einsetzen. Ziel ist es, den Landkreis bis 2050 klimaneutral zu machen.

Zu den Mitgliedern gehören der Landkreis Saarlouis , alle 13 Städte und Gemeinden, die Verbraucherzentrale Saar, Arge Solar, die HWK Saarland, die IHK Saarland , die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, wfus, sowie Energieberater.

Etwa ein Dutzend Firmen im Energienetzwerk stehen bei Messen für Informationen und Beratung bereit. In nahezu allen Kommunen des Landkreises finden mittlerweile Energieberatungen statt, ab 2017 wird auch die letzte Gemeinde eingebunden sein. "Das wächst alles noch", sagte Klimaschutzmanager Ralf Rupp auf Anfrage. Er hatte diese Funktion zum 1. Januar 2015 übernommen. Sie ist Teil eines Klimaschutzkonzeptes, das der Landkreis mit Fördermitteln des Bundes voranbringt.

Zu den Aufgaben von Diplom-Ingenieur Rupp gehört neben der Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes für Saarlouis auch die Vernetzung wichtiger Akteure im Klimaschutz. Es seien beispielsweise Heizungsbauer dabei, sagte Rupp, Dachdecker und EDV-Dienstleister. "Relativ neu sind Autohäuser, die im Bereich Elektromobilität mitmachen wollen." "Das ist kein Selbstläufer", sagte Rupp zum Umstieg auf erneuerbare Energie sowie Energiesparen. "Der Hemmschuh sind immer noch die niedrigen Energiekosten. Die Leute fragen immer noch, was bringt es?" Für die weitere Überzeugungsarbeit sind Projekte in Arbeit, die mittels Filmen zeigen, wie die Energiewende funktionieren kann. Dazu gehört auch die Dokumentation "Bauen mit der Energiewende ", die 2017 in die Kinos kommt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung