1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

D-Jugend der JFG Saarlouis ist die Nummer eins im Land

D-Jugend der JFG Saarlouis ist die Nummer eins im Land

Aller guten Dinge sind fünf: Die U13-Fußballer der JFG Saarlouis haben ihre beeindruckende Saison, in der sie bereits zuvor vier Meisterschaften erzielt hatten, mit dem Gewinn des Saarlandmeister-Titels gekrönt. Im Finale schlugen die Saarlouiser D-Jugend-Spieler die Jungs des 1.

FC Saarbrücken in Ensheim mit 4:0. Bereits im Achtelfinale des Saarlandpokals hatte die JFG die Saarbrücker geschlagen - damals mit 1:0.

Kai Lachowitz hatte Saarlouis nach 21 Minuten in Führung gebracht. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. In Durchgang zwei dominierte Saarlouis die Partie endgültig - und machte innerhalb von nur drei Minuten alles klar: Simon Marion (43. Minute), Bastian Vohwinkel (45. ) und Cedric Maul (48) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Saarbrücken hatte nach dem Seitenwechsel keinen einzigen Torschuss mehr. Die beeindruckende Bilanz der D-Jugend der JFG: 29 Siege in 29 Pflichtspielen, 155 erzielte Treffer, nur sieben Gegentore, Gewinn der Kreismeisterschaft in der Halle, Gewinn der Saarlandmeisterschaft in der Halle, Kreismeister Westsaar, Saarlandpokalsieger - und nun auch Saarlandmeister.