1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Corona-Trakt im DRK-Krankenhaus Saarlouis

DRK-Krankenhaus : DRK-Klinik Saarlouis hat 92 Corona-Betten

Das Krankenhaus vom DRK in Saarlouis hat zwar einen eigenen Trakt für Corona-Kranke eingerichtet (wir berichteten), es handelt sich dabei aber nicht um zusätzliche Betten. Das teilte die Kkinik am Montag auf Anfrage mit.

„Die beiden Stationen M1 und M2 wurden mit insgesamt 72 Betten für Corona-Erkrankte ausgelagert.“ Für Covid-19 Patienten mit schwerwiegenden Krankheitsverläufen stünden zudem insgesamt 20 Intensiv-Betten zur Verfügung, acht davon mit Beatmungs-Möglichkeiten. Die insgesamt 92 Betten seien bereits vorbereitet und ab sofort belegbar, hieß es.

Der Trakt wurde eingerichtet, damit der übrige Krankenhausbetrieb von der Versorgung der Corona-Kranken nicht tangiert wird. Das DRK-Krankenhaus bietet alle seine bisherigen Leistungen weiter an, dazu zählen auch die Ambulanzen und die Praxen am Krankenhaus. Für das Krankenhaus gilt allerdings wie für die anderen Kliniken auch seit 18. März eine strenge Beschränkung der Besuche am Krankenbett.

Das Direktorium des Krankenhauses dankte ausdrücklich Ärzteschaft, Pflegepersonal und den übrigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in diesen schwierigen Zeiten „mit großem Einsatz unsere Patientinnen und Patienten versorgen.“