Bundeswehr übt im September mit 600 Soldaten im Kreis Saarlouis

Kreis Saarlouis · Die Luftlandebrigade 26 Saarlouis plant im September eine Evakuierungsübung mit zirka 600 Soldaten, 20 Radfahrzeugen, 20 Kettenkraftfahrzeugen (fünf Bandvagn 206, 15 Wiesel) sowie zwei Flugzeugen und vier Hubschraubern in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Im Saarland sind von Montag, 15. September, bis Freitag, 26. September, folgende Übungsbereiche angegeben: Marpingen, Lebach (Standortübungsplatz), St. Wendel, Saarlouis (Standortübungsplatz), Düren , Eft-Hellendorf und Homburg.

Die Fallschirmsprungübung im Bereich Düren ist für Dienstag, 23. September, vorgesehen. Bei der Übung wird auch Übungs- und Darstellungsmunition eingesetzt, teilt der Landkreis Saarlouis mit.