1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Bürgermeister Arno Schmidt ist tot

Bürgermeister Arno Schmidt ist tot

Lebach. "Du trittst in beachtliche Fußstapfen", wandte sich der damalige Ministerpräsident Peter Müller 2006 an den künftigen Lebacher Bürgermeister Arno Schmidt bei der Verabschiedung seines Vorgängers Nikolaus Jung. Und diesen beachtlichen Fußstapfen hat Arno Schmidt als Verwaltungschef von Lebach noch einige hinzugesetzt

Lebach. "Du trittst in beachtliche Fußstapfen", wandte sich der damalige Ministerpräsident Peter Müller 2006 an den künftigen Lebacher Bürgermeister Arno Schmidt bei der Verabschiedung seines Vorgängers Nikolaus Jung. Und diesen beachtlichen Fußstapfen hat Arno Schmidt als Verwaltungschef von Lebach noch einige hinzugesetzt.

In der Nacht zum Donnerstag starb er plötzlich und unerwartet im Alter von 60 Jahren. Von seiner heimtückischen Krankheit wusste niemand, vielleicht ahnte nur er davon. Schon sichtlich gezeichnet leitete er noch am Donnerstag die Stadtratsitzung, in der ein Doppelhaushalt verabschiedet wurde. Im Nachhinein ist immer gut sagen: Er hat es geahnt und wollte seinen beiden Vertretern noch Arbeit abnehmen. Das zeichnete Schmidt aus. Er war fleißig, arbeitsam und versuchte stets auf die Bedürfnisse anderer einzugehen. Dass er dabei auch dem einen oder anderen auf die Füße trat, bleibt in solchen Positionen nicht aus.

Arno Schmidt war vor seiner Politikerzeit 24 Jahre lang Lehrer an beruflichen Schulen. Sohn Torsten trat in seine Fußstapfen und Tochter Sandra in die ihrer Mutter Helga als Erzieherin. Schmidt war seit dem 1. Oktober 2006 Bürgermeister der Stadt Lebach. Davor war er hauptamtlicher (Januar 2001 bis September 2006) und ehrenamtlicher (August 1999 bis Dezember 2000) Beigeordneter. Von 1984 bis zu seiner Ernennung zum hauptamtlichen Beigeordneten war er ununterbrochen Mitglied der CDU-Fraktion des Lebacher Stadtrates. Die Amtsgeschäfte hat der Erste Beigeordnete der Stadt Lebach, Dr. Edwin Fries, übernommen.

Gut für Lebach - dieses Schlagwort prangte auf den Plakaten, mit denen Arno Schmidt für sich als Bürgermeisterkandidat warb. Dieses Schlagwort hat er umgesetzt: Er war gut für Lebach. kü

 Arno Schmidt Foto: Achim Kiefer
Arno Schmidt Foto: Achim Kiefer

Das Totengebet ist am heutigen Freitag, 21. Dezember, 18 Uhr, in der Lebacher Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien; das Sterbeamt ist Samstag, 22. Dezember, 10.30 Uhr, anschließend Trauerzug zum Friedhof und Beerdigung.