| 19:12 Uhr

Bogenschießen: Lisdorf beim Saisonauftakt zu nervös

Lisdorf. Die Bogenschützen von Aufsteiger SG Lisdorf haben beim Saisonauftakt der Regionalliga in Wadern ihr Ziel verfehlt. Der Landesliga-Meister bekam zwei Punkte gutgeschrieben, weil der erste Gegner, der SSV Otterstadt, nicht angetreten war, alle anderen sechs Wettkämpfe des Tages gingen verloren. Beim 4:6 gegen die KKS Reihen hatte Lisdorf dabei am Ende auch Pech. Georg Winter sah die Nervosität als Hauptgrund für das mäßige Abschneiden: "Wir waren vielleicht zu aufgeregt." Dennoch ist er überzeugt: "Das Potenzial ist da, wir müssen es nur ausgraben." red