Besucherzahl steigt jedes Jahr

Dillingen. Die Einkäufe waren erledigt, sämtliche Vorbereitungen getroffen, also stand einer gemütlichen Einstimmung auf das Fest der Liebe nichts im Wege. Auf dem Gleisdreieck in Dillingen stießen mehrere Hundert Dillinger und Ex-Dillinger mit Freunden und Bekannten auf das bevorstehende Weihnachtsfest an. Für die passende Stimmung der Christmas-Party sorgten die Dillinger All Stars

Dillingen. Die Einkäufe waren erledigt, sämtliche Vorbereitungen getroffen, also stand einer gemütlichen Einstimmung auf das Fest der Liebe nichts im Wege. Auf dem Gleisdreieck in Dillingen stießen mehrere Hundert Dillinger und Ex-Dillinger mit Freunden und Bekannten auf das bevorstehende Weihnachtsfest an. Für die passende Stimmung der Christmas-Party sorgten die Dillinger All Stars.

Seit einigen Jahren bieten die Stadt und der Verband für Handel, Industrie und Handwerk in Dillingen an Heiligabend eine Alternative zum Treiben in der Altstadt von Saarlouis. Und jedes Jahr werden es immer mehr Besucher, die diese entspannte Atmosphäre nutzen, um sich gemeinsam mit Freunden und Bekannten auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Angekündigt wird die Christmas-Party alljährlich in einem beheizten Zelt. Bei nahezu schon frühlingshaften Temperaturen konnten die Veranstalter am Montag jedoch getrost auf die Heizkosten verzichten. "Richtig angenehm", meinte ein Besucher. "Der Tannenbaum steht, das Haus ist geschmückt, alles ist erledigt", erklärte Marina von den Fremersdorfer Narren augenzwinkernd. Also, Zeit sich auf das Fest einzustimmen.

Und auch Ralph Bach kommt jedes Jahr nach Dillingen. Dieses Mal mit dabei: Töchterchen Annika, die mit ihren strahlend blauen Augen und der roten Nikolausmütze die Menschen um sie herum in ihren Bann zog. "Es ist immer wieder schön hier", schwärmte der Familienvater.

Und für die schöne Stimmung zur Christmas-Party waren nicht zuletzt die All-Stars aus Dillingen verantwortlich. Sie spielten Oldies, Ohrwürmer und Klassiker am Stück. Zum Mitsingen, zum Schwofen oder einfach zum Genießen. "Eine schöne Atmosphäre", beschrieb Bürgermeister Franz-Josef Berg die Christmas-Party der Hüttenstadt.

Ein Höhepunkt dabei war am frühen Nachmittag die Ziehung der Gewinner der VHIH-Weihnachtsverlosung. Wer während der Adventszeit an der Tombola teilnahm, hatte Chancen auf ein krachneues Auto. Die glücklichen Gewinner wird der Verband für Handel, Industrie und Handwerk in den kommenden Tagen bekannt geben.