| 20:39 Uhr

Azubis
Bei Pieper ins Berufsleben durchgestartet

Die neuen Auszubildenden und Praktikanten bei Pieper in Saarlouis zusammen mit Ausbildungsleiterin Claudia Giebel.
Die neuen Auszubildenden und Praktikanten bei Pieper in Saarlouis zusammen mit Ausbildungsleiterin Claudia Giebel. FOTO: Anja Schneider/Pieper Saarlouis
Saarlouis. 15 junge Menschen haben Anfang August ihre Ausbildung bei Pieper in Saarlouis begonnen. Wie das Unternehmen mitteilte, sind zehn davon im Verkauf tätig, zwei in der Dekoration, einer in der Verwaltung, einer in der Konditorei und einer in der Küche. red

Mitte August hat ein weiterer Auszubildender seine Ausbildung zum Fleischer gestartet.


Ebenfalls bei Pieper angefangen haben drei Praktikanten der Fach-
oberschule Wirtschaft. Zurzeit befinden sich insgesamt 29 Auszubildende, acht Studenten im dualen Studium und drei Praktikanten im Haus Pieper.

Im Oktober startet Pieper die Bearbeitung der Bewerbungen für das kommende Jahr. Ansprechpartner ist die Ausbildungsleiterin Claudia Giebel. Eine Bewerbung ist per Post oder per E-Mail möglich. Nach dem Vorstellungsgespräch erfolgt ein Probepraktikum und ein Einstellungstest. Während der Ausbildung wird nach Angaben von Pieper alle drei Monate die Abteilung gewechselt, sodass jeder Azubi im Verkauf einen Einblick ins gesamte Unternehmen bekommt.