| 20:39 Uhr

Basketball
Für die Royals geht’s um alles

 Basketball-Bundesliga ( DBBL ): Saarlouiser Royals (gelb) - ChemCats Chemnitz (rot) am 10.02.2019 in Saarlouis . Im Bild die Saarlouiserin Kimberly Pohlmann und die Chemnitzerin Jasmine Smith .

Copyright: Andreas Schlichter 
Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar )
Basketball-Bundesliga ( DBBL ): Saarlouiser Royals (gelb) - ChemCats Chemnitz (rot) am 10.02.2019 in Saarlouis . Im Bild die Saarlouiserin Kimberly Pohlmann und die Chemnitzerin Jasmine Smith . Copyright: Andreas Schlichter Foto ist honorarpflichtig! ( + Belegexemplar ) FOTO: Andreas Schlichter
Saarlouis. Es ist das wichtigste Spiel des Jahres – und dazu werden rund 1000 Zuschauer erwartet: Die Basketballerinnen der Saarlouis Royals empfangen an diesem Samstag (19 Uhr, Stadtgartenhalle) im Saisonfinale als Tabellenvorletzter den Drittletzten aus Braunschweig. Von Peter Wilhelm

Der Sieger bleibt Erstligist, der Verlierer muss zittern – und auf das Ergebnis des Tabellenletzten Chemnitz warten. Einer dieser drei steigt ab. Royals-Kapitänin Kimberly Pohlmann (rechts) ist optimistisch: „Ich bin letztes Jahr mit Halle abgestiegen. Da wird nicht nochmal passieren. Mit den Fans im Rücken werden wir es schaffen. Zumal wir aus dem Hinspiel noch etwas gutzumachen haben.“ Das verlor Saarlouis mit 68:70. Sollten die Royals sportlich absteigen, will der Verein juristische Schritte gegen die Liga einlegen. Hintergrund ist der umstrittene Abzug von drei Punkten wegen des Einsatzes einer angeblich nicht spielberechtigten Spielerin (wir berichteten). wip/Foto: rup