1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Basketball: Saarlouis Royals empfangen Abstiegskonkurrenten Halle

Basketball-Bundesliga : Schlüsselspiel für die Saarlouis Royals

Es ist eine Serie, die den Basketballerinnen der Saarlouis Royals Hoffnung machen müsste: Fünf Spiele in Folge hat der kommende Gegner, die Halle Lions, zuletzt verloren. Und nach dem überraschenden 75:60-Sieg unter der Woche gegen Freiburg liegen die Royals in der Tabelle nur noch zwei Punkte hinter den Lions.

Es dürfte also ein heißer Tanz werden an diesem Samstag ab 15 Uhr.

Vor allem auch angesichts der brisanten Tabellensituation: Halle steht derzeit auf dem letzten Nichtabstiegsplatz, Saarlouis hockt (noch) auf dem ersten von zwei Schleudersitzen. Ein Sieg der Royals könnte die Situation in der Tabelle allerdings schlagartig ändern. Dann wäre die Mannschaft von Neu-Trainer Saulius Vadopalas wieder mittendrin im Kampf um den Klassenvervleib, denn mit Halle sind noch gleich zwei weitere Teams punktgleich. 

Doch wie stark sind die Royals? Diese Frage ist schwer zu beantwortten. Das Team entpuppt sich zuletzt als die Wundertüte der Liga. In Freiburg unterlag Saarlouis vor 14 Tagen klar (66:84), gegen den Tabellensiebten Marburg setzte es zu Hause richtig Prügel (43:83) und bei Tabellenführer Keltern wurde die Mannschaft vorgeführt, ging mit 59:103 unter. Umso überraschender daher am Mittwoch der 75:60-Heimsieg gegen Freiburg. Doch dieser Erfolg ist nichts wert, wenn die Mannschaft nun nicht nachlegt.

Das Hinspiel in Halle verloren die Royals vor einem Monat mit 61:73. Zwischenzeitlich ist viel passiert, neue Spielerinnen kamen, Trainer Marc Hahnemann musste gehen, Vadopalas kam. Nun wird sich zeigen, ob auch die Wende kommt.

Das Spiel in der Stadtgartenhalle beginnt am Samstag bereits um 15 Uhr, einen Livestream gibt es im Internet unter: Sporttotal.tv