| 20:14 Uhr

Basketball
Basketball: Am Sonntag gibt’s die doppelte Dosis

Saarlouis. Der Angriff auf den dritten Tabellenplatz ist (vorerst) gescheitert, jetzt geht es für die Regionalliga-Basketballer der Saarlouis Sunkings darum, die Position als erster Verfolger des Spitzentrios aus Schwenningen, Bad Dürkheim und Lützel Koblenz zu verteidigen. Dazu empfängt die Mannschaft von Trainer Dennis Mouget an diesem Sonntag (15 Uhr, Stadtgartenhalle) den Tabellenelften MTV Kronberg. Das Hinspiel gewannen die Saarlouiser nur knapp mit 80:77 – es war ein Zittersieg. „Wir hatten das Spiel eigentlich zwei Viertel im Griff, dann aber haben wir etwas den Rhythmus verloren“, erinnert sich Mouget nur ungern zurück. Vor allem Kronbergs brandgefährlicher Ferick Zwiener brachte sein Team wieder zurück. Am Ende entschied die Nervenstärke der Saarlouiser Top-Spieler Ricky Easterling und Samme Unger die Partie. Sie erzielten am Ende durch verwandelte Freiwürfe die entscheidenden Punkte zum Sieg. red

Der Angriff auf den dritten Tabellenplatz ist (vorerst) gescheitert, jetzt geht es für die Regionalliga-Basketballer der Saarlouis Sunkings darum, die Position als erster Verfolger des Spitzentrios aus Schwenningen, Bad Dürkheim und Lützel Koblenz zu verteidigen. Dazu empfängt die Mannschaft von Trainer Dennis Mouget an diesem Sonntag (15 Uhr, Stadtgartenhalle) den Tabellenelften MTV Kronberg. Das Hinspiel gewannen die Saarlouiser nur knapp mit 80:77 – es war ein Zittersieg. „Wir hatten das Spiel eigentlich zwei Viertel im Griff, dann aber haben wir etwas den Rhythmus verloren“, erinnert sich Mouget nur ungern zurück. Vor allem Kronbergs brandgefährlicher Frederick Zwiener brachte sein Team wieder zurück. Am Ende entschied die Nervenstärke der Saarlouiser Top-Spieler Ricky Easterling und Samme Unger die Partie. Sie erzielten am Ende durch verwandelte Freiwürfe die entscheidenden Punkte zum Sieg.


Nach der Partie der Sunkings treten um 18 Uhr in der Saarlouiser Kreissporthalle die Oberliga-Damen der Saarlouis Diamonds zu ihrem letzten Saisonspiel an – einem echten Meisterschafts-Finale. Zu Gast ist der punktgleiche Tabellenführer BBC Linz. Gewinnen die Diamonds, können die Meisterschaft und der Aufstieg in die Regionalliga gefeiert werden.