| 20:27 Uhr

Verkehrsbehinderung
B 51 in Roden noch bis Wochenende voll gesperrt

Saarlouis. Die seit Tagen komplett gesperrte B 51 in Roden soll zum Wochenende wieder geöffnet werden. Das hat zumindest der Fernwärmeverbund Saar Oberbürgermeister Peter Demmer „zugesichert“, wie Demmer gestern sagte. Die Straße sei auf der Höhe der Ampelkreuzung vor dem Bahnhof gesperrt worden, weil eine Hauptversorgungsleitung der Fernwärme gebrochen sei. Es habe Gefahr bestanden, dass die Straße unterspült wird, sagte Demmer im Stadtrat am Mittwochabend auf Anfrage von Klaus Krichel (FDP). Allerdings sei die Baustelle abhängig vom Wetter.

Die seit Tagen komplett gesperrte B 51 in Roden soll zum Wochenende wieder geöffnet werden. Das hat zumindest der Fernwärmeverbund Saar Oberbürgermeister Peter Demmer „zugesichert“, wie Demmer gestern sagte. Die Straße sei auf der Höhe der Ampelkreuzung vor dem Bahnhof gesperrt worden, weil eine Hauptversorgungsleitung der Fernwärme gebrochen sei. Es habe Gefahr bestanden, dass die Straße unterspült wird, sagte Demmer im Stadtrat am Mittwochabend auf Anfrage von Klaus Krichel (FDP). Allerdings sei die Baustelle abhängig vom Wetter.


Die Maßnahme hat am 8. März begonnen, zunächst mit einer Teilsperrung (eine Geradeausspur aus Dillingen in Richtung Fraulautern), seit dem 14. März ist die Vollsperrung eingerichtet.