1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Autofahrerin fährt in Saarlouis einen 14-jährigen Fahrradfahrer an

Polizei Saarlouis sucht Zeugen : 40-Jährige fährt in Saarlouis 14-jährigen Fahrradfahrer an

Eine Frau in einem grauen, mittelgroßen Auto hat am Freitag, 22. Oktober, einen Jugendlichen in Saarlouis angefahren. Die Polizeiinspektion Saarlouis sucht nun Zeugen.

(red) Eine Autofahrerin hat am Freitag, 22. Oktober, in Saarlouis einen 14-jährigen Fahrradfahrer angefahren. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 14.45 Uhr in der Eisenhüttenstädter Allee, im Bereich der dortigen Ausfahrt des Globus-Parkplatzes. Der 14-jährige Fahrradfahrer fuhr auf dem Radweg in Fahrtrichtung Holtzendorffer Straße, als er vermutlich aufgrund Unachtsamkeit von der Fahrerin eines grauen, mittelgroßen Autos angefahren wurde. Durch die Kollision wurde der 14-Jährige nicht verletzt, jedoch wurde sein Fahrrad stark beschädigt (geplatzter Hinterreifen und verbogenes Gestell).

Die Fahrerin fragte nach der Kollision aus ihrem Fahrzeug heraus, ob sich der Junge verletzt habe und setzte ihre Fahrt nach der Verneinung durch diesen in unbekannte Richtung fort. Wie die Polizei mitteilt, soll es sich bei der Unfallverursacherin um eine etwa 40 Jahre alte Frau, mit langen und dunklen Haaren (Pferdeschwanz) gehandelt haben.

Zeugenhinweise bei der Polizei Saarlouis unter der Telefon (0 68 31) 90 10.