| 20:19 Uhr

Auto gestohlen, Unfall in Roden verursacht und abgehauen
Autodieb landet auf der Flucht an der Hauswand

Roden. (red) Der Polizei wurde am Samstag, 27. Juli, gegen 4 Uhr ein Verkehrsunfall in der Margaretenstraße in Roden gemeldet. Das Fahrzeug soll gegen eine Hausmauer gefahren sein, der Motor laufe noch. Wie die Polizei vor Ort feststellte, wies das Fahrzeug, ein älterer Volvo V70, Aufbruchsspuren auf. Der Fahrer hatte die Flucht ergriffen, nachdem er mit einer Hauswand kollidierte war. Es konnte ermittelt werden, dass der Volvo zuvor von einem Firmengelände „Am Kirchenbach“ gestohlen worden war.

(red) Der Polizei wurde am Samstag, 27. Juli, gegen 4 Uhr ein Verkehrsunfall in der Margaretenstraße in Roden gemeldet. Das Fahrzeug soll gegen eine Hausmauer gefahren sein, der Motor laufe noch. Wie die Polizei vor Ort feststellte, wies das Fahrzeug, ein älterer Volvo V70, Aufbruchsspuren auf. Der Fahrer hatte die Flucht ergriffen, nachdem er mit einer Hauswand kollidierte war. Es konnte ermittelt werden, dass der Volvo zuvor von einem Firmengelände „Am Kirchenbach“ gestohlen worden war.


Hinweise an die Polizeiinspektion Saarlouis, Tel. (0 68 31) 90 10.