| 20:12 Uhr

Rundfahrt
Auf Schlemmertour mit dem Oldtimer

Kreis Saarlouis. Durch den Kreis Saarlouis führt eine Oldtimer-Rundfahrt. Die hat nicht nur landschaftliche, sondern auch kulina- rische Reize zu bieten.

Der Triumph-Club Saar und die Motorsportfreunde Theeltal mit dem Landkreis Saarlouis laden mit Schirmherr Patrik Lauer zu einer besonderen Oldtimerfahrt ein. Mit dem Motto „Den Landkreis Saarlouis kulinarisch erfahren – eine Ausfahrt in fünf Gängen“ ist der Fokus gesetzt: Die schönsten Flecken des Landkreises und gutes Essen stehen auf dem Programm. Am Sonntag, 16. Juli, geht es für die Teilnehmer der 9. ADAC-Oldtimerausfahrt Saarlouis auf eine genussreiche Ausfahrt: Die Teilnehmer erwartet eine rund 100 Kilometer lange Strecke durch den Landkreis Saarlouis, verbunden mit einem fünfgängigen Menü an ausgewählten Plätzen.



Am Sonntagmorgen wird zunächst der kleine Markt in der Saarlouiser Innenstadt zum Oldie-Parkplatz für alle Teilnehmer umfunktioniert. Von dort aus beginnt für die maximal 100 Teilnehmer auch die Genussreise, die mit dem Aperitif von Victor’s Residenz-Hotel in Saarlouis noch vor dem eigentlichen Start beginnt.

Ab 11 Uhr werden die automobilen Schmuckstücke einzeln auf dem kleinen Markt präsentiert und passieren dann die Innenstadt, um in der französischen Straße die erste kleine Aufgabe zu absolvieren. Der zweite Punkt im Oldtimer-Menü ist Stefans Golfrestaurant in Gisingen im Saargau. Hier wartet die erste Vorspeise in einem tollen Ambiente auf die Oldie-Liebhaber.

Im Dillinger Stadtpark wird nach einer kurzen Etappe erneut gestoppt. Das Restaurant La Bécasse stellt dort seine Küche mit der zweiten Vorspeise vor.

„An allen Pausenpunkten werden die Oldies rund zwei Stunden zu sehen sein. Für Klassiker-Liebhaber bieten sich alle Pausen an. In einem tollen Ambiente finden sich sowohl tolle Fotomotive als auch Gelegenheiten zur Fachsimpelei mit den Teilnehmern und Besitzern“, sagt Orga-Leiter Rainer Bastuck.



Die weitere Route führt dann von Dillingen aus an einen kleinen See im Saarwellinger Campus Nobel. Dort befindet sich der Weinhandel Pinard de Picard, von dem die Teilnehmer ein Sorbet serviert bekommen. An das Sorbet schließt sich das Hauptgericht an, das während der letzten Pause eingenommen wird. „Das Hotel-Restaurant Litermont bereitet ein Gericht mit regionalen Spezialitäten zu, das die Teilnehmer im idyllisch am Fuß des Litermonts gelegenen Hotel genießen können“, verrät Fahrtleiter Bernd Leidinger vorab.

Um die kulinarische Reise abzuschließen, lädt am späten Nachmittag das Restaurant Saalbau in Schwalbach zum abwechslungsreichen Nachspeisen-Buffet ein.

Dort findet auch die gemeinsame Siegerehrung statt, nachdem alle Teilnehmer die rund 100 Kilometer zählende Strecke der Rundfahrt absolviert haben.