Auf in die fünfte Jahreszeit

Überherrn. Zur siebten Matinee hatte der Iwwerzwerch der Karnevalsgesellschaft Überherrn eingeladen, und viele Freunde aus Frankreich, der Pfalz und aus dem Warndt kamen mit ihren Repräsentanten in das Kulturhaus in Überherrn. Um 11.11 Uhr schlugen am Sonntag die Glocken für die Sessionseröffnung um das neue Prinzenpaar Vanessa I. und Kai I

Überherrn. Zur siebten Matinee hatte der Iwwerzwerch der Karnevalsgesellschaft Überherrn eingeladen, und viele Freunde aus Frankreich, der Pfalz und aus dem Warndt kamen mit ihren Repräsentanten in das Kulturhaus in Überherrn.Um 11.11 Uhr schlugen am Sonntag die Glocken für die Sessionseröffnung um das neue Prinzenpaar Vanessa I. und Kai I. "Unser Leben ist der Karneval" ließen beide verlauten, als sie auf der Bühne dem närrischen Volk vorgestellt wurden.

Vanessa wieder auf dem Thron

Vanessa I. war schon 2005 Kinderprinzessin und ist durch ihre Mutter Bettina Schröder vorbelastet, da sie selbst auch schon Prinzessin für den Iwwerzwerch war.

Zu den Gästen gehörten Vertreter der närrischen Vereine aus Creutzwald, Carlingen, Homburg Haut, Bambederstroff, dem Regionalverband aus dem Warndt mit ihrem Ehrenpräsidenten Helmut Schwehm und eine Delegation der Glücksritter aus Ludwigshafen, die ihre Freundschaft zu dem Iwwerzwerch durch den Karnevalverein Freyming/Merlebach fanden.

Umzug steht auf der Kippe

Vanessa I. kennt das Prinzessinnendasein bereits. Rechts: Überherrns neuer Prinz Kai I. Foto: Hartmann Jenal.

Viele Mitglieder des Iwwerzwerchs wurden dann noch durch den Präsidenten Rainer Weiten und Günter Schlepphege geehrt, wobei Guido Dorn zum Senatspräsidenten ernannt wurde. Für das kommende Jahr sind Mitte Februar der Rathaussturm und wie gewohnt die Kappensitzungen geplant. In Frage gestellt sei allerdings noch der traditionelle Umzug, sagt Gisela Dorn, denn es sei derzeit schwierig, einen kompletten Vorstand bei der Aktionsgemeinschaft Überherrner Vereine zustande zu bringen.