| 00:00 Uhr

Auf geht's nach Berlin

So sehen Sieger aus: Die Jungs des MPG sicherten sich mit Erfolgen gegen Illingen und Merzig den Titel beim Landesentscheid. Foto: Schule
So sehen Sieger aus: Die Jungs des MPG sicherten sich mit Erfolgen gegen Illingen und Merzig den Titel beim Landesentscheid. Foto: Schule FOTO: Schule
Saarlouis. Der Jubel bei der Schulmannschaft des Saarlouiser Max-Planck-Gymnasiums (MPG) war groß. Das Team gewann dieser Tage durch Siege über das Illtal-Gymnasium und das Peter-Wust-Gymnasium Merzig den Landesentscheid beim Schulwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000/2001). Die Mannschaft vertritt damit das Saarland beim Bundesfinale vom 5. bis 9. Mai in Berlin . Im ersten Spiel schlug die von Mathias und Andreas Ecker trainierte Mannschaft das Illtal-Gymnasium mit 11:8. Im entscheidenden Spiel gegen den ebenfalls starken Gegner aus Merzig musste das Team an seine physischen Grenzen gehen und gewann nach tollem Kampf mit 12:8. Für das MPG spielten: Hendrik Huth, Marko Grgic, Henry Müller, Lennert Poncelet, Florian Beqiri, Jonas Peifer, Julien Bro, Joshua Eberhard, Tillmann Kordas, Christian Urnau, Samir Altpeter und Marvin Theobald. red