Arbeitslosenquote in Kreis erneut um 0,4 Prozentpunkte gesunken

Arbeitslosenquote in Kreis erneut um 0,4 Prozentpunkte gesunken

Kreis Saarlouis. "Die Stimmung auf dem Arbeitsmarkt hat sich weiter aufgehellt. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit in den vergangenen drei Monaten und die steigende Arbeitskräfte-Nachfrage deuten auf eine Stabilisierung des regionalen Arbeitsmarktes hin", kommentiert Marlene Redler, Leiterin der Agentur für Arbeit Saarlouis, die Entwicklung im Mai

Kreis Saarlouis. "Die Stimmung auf dem Arbeitsmarkt hat sich weiter aufgehellt. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit in den vergangenen drei Monaten und die steigende Arbeitskräfte-Nachfrage deuten auf eine Stabilisierung des regionalen Arbeitsmarktes hin", kommentiert Marlene Redler, Leiterin der Agentur für Arbeit Saarlouis, die Entwicklung im Mai. "Von einer endgültigen Überwindung der Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise kann zwar noch nicht gesprochen werden, aber ich bin zuversichtlich, dass die Arbeitslosigkeit sich auch in den kommenden Wochen weiter positiv entwickeln wird", sagt Redler. In den vergangenen vier Wochen haben sich im Kreis Saarlouis 440 Frauen und Männer in unmittelbarem Anschluss an eine Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt arbeitslos gemeldet, zugleich konnten 620 Personen ihre Arbeitslosigkeit durch Aufnahme einer Beschäftigung wieder beenden, 180 mehr als noch im April. Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit haben fast alle Personengruppen profitiert. Die Zahl der arbeitslosen Männer ist gegenüber April um 190 auf 3320 gesunken, die der Frauen um 150 auf 3050. Der stärkere Rückgang bei den Männern macht deutlich, dass vor allem im gewerblichen Bereich wieder mehr Arbeitskräfte eingestellt werden. Die Arbeitslosigkeit der Jüngeren unter 25 Jahren ist um 100 auf 570 gesunken. Gegenüber Mai 2009 bedeutet das einen Rückgang um 180 oder 24,2 Prozent. 1880 der arbeitslos gemeldeten Personen waren 50 bis unter 65 Jahre alt - 40 Personen weniger als im April, allerdings 90 oder 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist leicht gestiegen. Im Mai waren 1950 Frauen und Männer bereits länger als ein Jahr arbeitslos, zehn mehr als im April. Gegenüber 2009 hat sich die Zahl der Langzeitarbeitslosen um 180 oder 10,1 Prozent erhöht.Stellensituation Die Nachfrage der Unternehmen nach Arbeitskräften ist deutlich gestiegen. Im Mai wurden den Vermittlern im Kreis Saarlouis 565 neue Stellen für eine ungeförderte Beschäftigung gemeldet, 95 mehr als im April. Gegenüber Mai 2009 bedeutete das einen Anstieg um 53,5 Prozent. Ende des Monats waren 840 offene Stellen vorhanden. Gesucht werden vor allem Stahlbauschlosser, Elektroinstallateure, Kraftfahrzeugführer und Technische Zeichner. Auch für Bürofachkräfte, Köche und Erzieher wurden freie Stellen gemeldet. red