| 20:09 Uhr

Frühling
April, April – der blüht, wie er will

Unterhalb der Teufelsburg blühen diese Gänseblümchen auf einer Wiese, die Alfred Schmitt aus Felsberg fotografiert hat.
Unterhalb der Teufelsburg blühen diese Gänseblümchen auf einer Wiese, die Alfred Schmitt aus Felsberg fotografiert hat. FOTO: Alfred Schmitt
Saarlouis. Der aktuelle Monat ist bekannt für seine Wetterkapriolen. Unsere Leser-Reporter haben diese auf ihren Fotos eingefangen.

Mal Regen und mal Sonnenschein: Der April zeigt sich in diesem Jahr typisch mit wechselhaftem Wetter. Die abwechslungsreichen Eindrücke des Monats haben viele Leser-Reporter auf Fotos festgehalten, die sie uns geschickt haben. Und zumindest auf den Fotografien wirken Regentropfen auf den ersten Blüten und Blättern des Frühlings mindestens genauso schön wie die blühenden Gänseblümchen am Fuße der Teufelsburg, die Leser-Reporter Alfred Schmitt aus Felsberg eingefangen hat.


„Das auch Tausendschön, Maßliebchen, Marienblümchen, Gänseblümel oder auch Sonnenblümchen genannte Frühlingsblümchen erscheint schon im März in unseren Wiesen und wird auch als Heilpflanze verwendet“, schreibt er zu seinem Foto und ergänzt: „Da sie fast das ganze Jahr bis in den November blüht, nennt man sie auch Bellis perennis oder ‚Die ausdauernde Schöne’.“

Und nicht nur die Gänseblümchen scheint das wechselhafte Wetter so gar nicht zu stören. Auch Hyazinthe, Forsythie und Co. erblühen – ganz zur Freude von Bienen und Hummeln, die unter anderem Monika Braun entdeckt und im Bild festgehalten hat.

„Ich habe es beim Spaziergang um den Dillinger Ökosee aufgenommen“, schreibt Leser-Reporterin Margarete Maibach aus Dillingen zu ihrem Lieblings-Frühlingsbild.
„Ich habe es beim Spaziergang um den Dillinger Ökosee aufgenommen“, schreibt Leser-Reporterin Margarete Maibach aus Dillingen zu ihrem Lieblings-Frühlingsbild. FOTO: Margarete Maibach
Auch im Regen sind die blühenden Frühlingsboten noch eine Augenweide – entdeckt von Michael Klein im Itzbachtal in Siersburg.
Auch im Regen sind die blühenden Frühlingsboten noch eine Augenweide – entdeckt von Michael Klein im Itzbachtal in Siersburg. FOTO: Michael Klein
Auf ihrer Suche nach dem Frühling hat die elfjährigen Janina Blaß aus Kerlingen unter anderem diese Narzisse entdeckt.
Auf ihrer Suche nach dem Frühling hat die elfjährigen Janina Blaß aus Kerlingen unter anderem diese Narzisse entdeckt. FOTO: Janina Blaß
„Die beiden Hummeln suchen ihre erste Nahrung“, schreibt Leser-Reporterin Monika Braun aus Elm.
„Die beiden Hummeln suchen ihre erste Nahrung“, schreibt Leser-Reporterin Monika Braun aus Elm. FOTO: Monika Braun
„Die Forsythien sind auch schon fast voll aufgeblüht“, freut sich Leser-Reporterin Rita Willms aus Lebach über den Frühling.
„Die Forsythien sind auch schon fast voll aufgeblüht“, freut sich Leser-Reporterin Rita Willms aus Lebach über den Frühling. FOTO: Rita Willms
Die Wacholderdrossel hat Christel Kellner aus Friedrichweiler in ihrem Garten fotografiert, wie die Leser-Reporterin berichtet.
Die Wacholderdrossel hat Christel Kellner aus Friedrichweiler in ihrem Garten fotografiert, wie die Leser-Reporterin berichtet. FOTO: Christel Kellner