1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Angela Merkels Besuch im Lothringer Hof ist Hit auf Facebook

Angela Merkels Besuch im Lothringer Hof ist Hit auf Facebook

"Plötzlich steht sie da, die Kanzlerin" war gestern Titel der lokalen Aufmacher-Geschichte der Saarbrücker Zeitung. Das waren Bericht und Fotos von Angela Merkels Besuch im Lothringer Hof am Freitagabend. Bevor die Regierungschefin im Theater am Ring eine Rede hielt, hatte sie dort ein halbes Stündchen überbrückt, das sie früher in Saarlouis angekommen war.

Die Fotos, die Bernhard Käfer der SZ zur Verfügung gestellt hat, zeigen eine entspannte Merkel. Und das kommt auf Facebook zum Teil sehr gut an. Auf der Seite von SZ Saarlouis und Dillingen hat die Geschichte über 40 000 Leute erreicht. Die haben sehr viel "gefällt mir" vergeben und fleißig kommentiert. In der Summe ein viraler Hit der Lokalredaktion.

Unschön sind allerdings ein paar Kommentare, die nicht kritisch mit Person und Arbeit der Kanzlerin umgehen, sondern tendenziell hasserfüllt sind. Selbstverständlich ist selbst scharfe Kritik in Ordnung, und die SZ-Redaktion wird an dieser Stelle nicht eingreifen. Bösartige Kommentare oder sogar Drohungen haben aber auch im sehr offenen sozialen Netzwerk Facebook nichts verloren. Anständig und gelebter Demokratie angemessen sollte es außerdem sein, sich zu Meinungsäußerungen zu bekennen. Erschreckend ist es, wie viele Facekook-Nutzer sich hinter Fantasienamen verstecken, wenn sie in unterste Schublade greifen.

facebook.com/

 Wirtin Irene Remark (rechts) und Kanzlerin Angela Merkel im Lothringer Hof. Foto: Bernhard Käfer
Wirtin Irene Remark (rechts) und Kanzlerin Angela Merkel im Lothringer Hof. Foto: Bernhard Käfer Foto: Bernhard Käfer

saarbrueckerzeitung.sls