| 11:30 Uhr

Baustelle
An der Auffahrt Saarlouis Mitte wird bis Montag gebaut

Symbolfoto
Symbolfoto FOTO: Armin Weigel / picture-alliance/ dpa
Saarlouis. LfS rechnet mit starken Verkehrsbehinderungen.  red

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) erneuert an diesem Wochenende die Fahrbahndecke auf der B 405 „Metzer Straße“ und im Bereich der A 620. Los geht es am Samstag um 16 Uhr. Das Baufeld beginnt unter dem Überführungsbauwerk der A620 und endet gegenüber der Aral-Tankstelle. Im Einmündungsbereich werden die Abbiegestreifen sowie der Fahrstreifen in Fahrtrichtung (FR) Saarlouis-City eingezogen, der Verkehr einstreifig mittels vorübergehender Ampelanlage über den Fahrstreifen nach Neuforweiler/Metz geführt. Die Ausfahrt der A620 auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken wird während der Bauarbeiten auf der B405 gesperrt, der Verkehr über die nächste Ausfahrt „Lisdorf“ und über die Provinzialstraße nach Saarlouis-City umgeleitet.


Das Auffahren auf die A620 bleibt für beide Richtungen möglich.

Die geplante Bauzeit endet am Montag um 5 Uhr. Anschließend kann der Verkehr wieder ungehindert fließen. Witterungsbedingt kann sich die Bauzeit auf ein anderes Wochenende verschieben.

Der LfS rechnet während der Bauzeit mit erheblichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen mehr Fahrzeit einzuplanen, den Bereich weiträumig zu umfahren und auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten.

Der ÖPNV ist von der Baumaßnahme nicht betroffen. Die Bushaltestelle liegt vor dem Baufeld