Alle Dialektgedichte zwischen zwei Buchdeckeln.Guldens Gedichte aus 30 Jahren Guldens Gedichte aus 30 Jahren: Buchvorstellung in Saarlouis

Saarlouis. Jetzt sind alle Gedichte von Alfred Gulden aus über dreißig Jahren wieder greifbar, und das sozusagen mit einem Griff: Alle Werke (aus fünf Gedichtbänden) zwischen zwei Buchdeckeln, ja, unter einem Dach. Und erweitert um das neue, noch unveröffentlichte Langgedicht "Schinnen/ Schienen". Es beschreibt eine Fahrt mit dem Zug durch das Saartal

Saarlouis. Jetzt sind alle Gedichte von Alfred Gulden aus über dreißig Jahren wieder greifbar, und das sozusagen mit einem Griff: Alle Werke (aus fünf Gedichtbänden) zwischen zwei Buchdeckeln, ja, unter einem Dach. Und erweitert um das neue, noch unveröffentlichte Langgedicht "Schinnen/ Schienen". Es beschreibt eine Fahrt mit dem Zug durch das Saartal. Stationen: Saarlouis, Ensdorf, Bous, Völklingen, Luisenthal, Saarbrücken. Fahrgäste: Personen, die über die Jahre in Guldens Gedichten Platz gefunden hatten. "Hennam Baandamm/ Hinterm Bahndamm" heißt der poetische Schatz aller Gulden-Gedichte. Vorgestellt wird das Buch am Donnerstag, 26. Februar, 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Bock&Seip, Am Großen Markt, Saarlouis. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort