1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Aktuelle Corona-Zahlen aus dem Kreis Saarlouis

Zahlen vom Wochenende : Elf Infektionen mit Corona im Kreis Saarlouis - Negative Testergebnisse an der Primsschule

Infektionsschub im Kreis Saarlouis: Jetzt haben sich vor allem Jüngere angesteckt. Die Testergebnisse an der Primsschule in Diefflen sind derweil alle negativ. Zum KBBZ gab es bislang keine weiteren Informationen.

Elf neu nachgewiesene Infektionen mit Covid-19 hat der Landkreis am Samstag gemeldet. Fünf Fälle davon wurden in Bous lokalisiert: darunter zwei 26-jährige Frauen, ein 26-jähriger Mann sowie ein einjähriges Kind. Aus Wadgassen wurden ein 23-Jähriger, eine 42-Jährige und ein 13-jähriger Jugendlicher gemeldet. In Dillingen war es ein 19-Jähriger. In Schmelz und Überherrn fielen die Tests einer 44-Jährigen und einer 50-Jährigen positiv aus. Die Zahl der bislang gemeldeten Infektionen stieg auf 650.

Am Samstag hatte der Landkreis informiert, dass an der Bisttalschule Wadgassen-Bous ein positiver Coronafall bestätigt wurde. „Bislang befinden sich lediglich eine Schulklasse und die betroffenen Lehrpersonen in Quarantäne“, teilte der Landkreis mit. Das Gesundheitsamt Saarlouis ermittele nun die Infektionskette und prüfe weitere Maßnahmen. Getestet würden die betroffenen Schüler und Lehrkräfte am Montag.

Unterdessen liegen auch alle Ergebnisse aus der Primsschule in Diefflen vor. Dort wurden alle abgestrichenen Personen in der ersten Testung negativ getestet. Es bleiben alle getesteten Personen in Quarantäne. Eltern und Geschwisterkinder sind von der Quarantäne nicht betroffen, informierte der Landkreis. Weitere Informationen zu den durchgeführten Tests am KBBZ in Dillingen, bei dem 23 Schüler und fünf Lehrer getestet wurden, waren bis Redaktionsschluss nicht bekannt.

Am Sonntag verzeichnete der Landkreis keinen neuen Corona-Fall. Als genesen gelten derzeit 583 Personen. Aktiv infiziert sind 43 Menschen. Bislang sind 24 Personen mit oder an Covid-19 gestorben.