Aktionskünstler Mathes: Wer zeigt Gesicht für Ronaldo?

Aktionskünstler Mathes: Wer zeigt Gesicht für Ronaldo?

Der Saarlouiser Aktionskünstler Mike Mathes lädt zur Beteiligung an einem neuen Aktionsbild ein. Er reagiert auf Berichte, wonach der portugiesische Star-Fußballer Cristiano Ronaldo von einem Kollegen als "Schwuchtel" bezeichnet wurde. Mathes: "Während der Hallenmasters des SV 1984 Felsberg im Januar 2015 habe ich ein Porträt Ronaldos gemalt unter dem Titel ,Was wäre, wenn Cristiano Ronaldo schwul wäre'. Mit dem Aktionsbild will ich jetzt Gelegenheit geben, für Toleranz, gerade auch beim Fußball Gesicht zu zeigen. Ich möchte Ronaldos Outing aufgreifen. Ich biete an, mir Fotos zu schicken und sich als Partner für/von Ronaldo zu bewerben". Einen der Einsender porträtiert er als Gegenstück zu Ronaldo . Zusendungen von Fotos über die E-Mail-Adresse atelier@mikemathes.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung