| 20:52 Uhr

8900 Menschen im Kreis leiden unter chronischen Schmerzen

Saarlouis. Im Landkreis Saarlouis leiden rund 8900 Menschen unter chronischem Schmerz. Zu diesem Ergebnis kommt der Arztreport der Krankenkasse Barmer GEK , der in Zusammenarbeit mit Aqua Institut für angewandte Qualitätsforschung und Forschung im Gesundheitswesen erstellt wurde. "Die Auswertung zeigt, dass 4,5 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Saarlouis von chronischen Schmerzen betroffen sind", sagt Adrian Zöhler, Bezirksgeschäftsführer der Barmer GEK in Saarlouis . Das entspricht exakt dem Landesdurchschnitt. red

Im Landkreis Saarlouis leiden rund 8900 Menschen unter chronischem Schmerz. Zu diesem Ergebnis kommt der Arztreport der Krankenkasse Barmer GEK , der in Zusammenarbeit mit Aqua Institut für angewandte Qualitätsforschung und Forschung im Gesundheitswesen erstellt wurde. "Die Auswertung zeigt, dass 4,5 Prozent der Bevölkerung im Landkreis Saarlouis von chronischen Schmerzen betroffen sind", sagt Adrian Zöhler, Bezirksgeschäftsführer der Barmer GEK in Saarlouis . Das entspricht exakt dem Landesdurchschnitt.


Im Vergleich aller saarländischen Landkreise liegt der Landkreis Saarlouis beim Anteil der Bevölkerung mit chronischen Schmerzen auf dem vierten Platz. Zöhler sagt: "Betroffene bekommen 70 Prozent mehr Medikamente als gleichaltrige Patienten." Chronischer Schmerz sei eine eigenständige Erkrankung, die sehr spezifisch behandelt werden müsse.